Farbduplex-Untersuchung der Arterien, Halsschlagadern (Carotiden) oder Beinschlagadern (Extremitätenarterien)

Mithilfe dieser Untersuchung können die Arterien für die Versorgung des Gehirns und der Extremitäten dargestellt werden.
Auf diese Weise können Arterienverkalkungen an den Halsschlagadern, Beinschlagadern, der Bauchschlagader oder anderen Arterien frühzeitig diagnostiziert und behandelt werden.
Des Weiteren können Einengungen und Verschlüsse der Arterien dargestellt werden. Man erhält somit Informationen über die eventuelle Notwendigkeit einer Behandlung an den entsprechenden Stellen (Gefäßchirurgische Operation oder Kathetergestützte Ballondehnung).