Nasaler Provokationstest

Insbesondere vor Beginn einer „Hyposensibilisierung“ kann es nötig sein, zweifelsfrei die klinische Relevanz von im Prick-Test oder bei der allergologischen Labor-Diagnostik nachgewiesenen Sensibilisierungen gegenüber Inhalationsallergenen zu überprüfen.

Hierzu werden Rhinomanometrien vor und nach der nasalen Applikation der fraglichen Allergene in gelöster Form durchgeführt.